Stadt Hückelhoven

Auf Startseite zeigen

Hückelhoven macht Kultur 2020

Die Stadt Hückelhoven, die Erkelenzer Rurtal Produktion und die beteiligten Sponsoren EBV, Kreiswasserwerk, McDonalds und NEW, können auf mittlerweile zehn sehr erfolgreiche Jahre der Kultur-Kooperation zurückblicken. Grund genug für alle Beteiligten auch in 2020 die Kulturreihe fortzusetzen.

Zwischen März und November finden in der Reihe drei weitere Events in der Aula des Gymnasiums statt.

Los geht es am Donnerstag, 12. März mit dem Kabarett-Solo Programm „Alles gelogen“ von Elke Winkens. Die Schauspielerin die Jahre lang in Ratheim lebte und jetzt in Wien zuhause ist, kennt man durch Fernsehrollen in „Kommisar Rex“ oder „Sturm der Liebe“.

Am 17. September präsentiert Sebastian Pufpaff sein neues Programm „Wir nach“. Seinen Durchbruch hatte der heute 43-jährige Kabarettist 2010 als er mit einem fulminanten Solo-Auftritt beim deutschen Prix Pantheon Kabarett Wettbewerb in Bonn den Publikumspreis gewann.

Zum Abschluss des „Hückelhoven macht Kultur“ Jahres 2020 kommt Jochen Malmsheimer in die Aula nach Hückelhoven. Bekannt wurde der gebürtige Essener in der Rolle des Hausmeisters in der ZDF-Kabarett-Sendung Neues aus der Anstalt„.

Der Vorverkauf für alle drei Veranstaltungen läuft bereits. Tickets sind erhältlich im Stadtbüro Hückelhoven, bei der Buchhandlung Wild, an allen bekannten Vorverkaufsstellen (CTS Eventim und Reservix), telefonisch unter 02431 – 805480 sowie online unter www.rurtal-produktion.de.

Bei der Präsentation des Programms im Rathaus waren dabei:

von links nach rechts – Patrick Beckers (NEW) – Michael Leonards (Kreiswasserwerk) – Carsten Forg (Stadtmarketing Hückelhoven) – Thomas Hofmann (EBV) – Christian Macharski (Rurtal Produktion) – Bernd Jansen (Bürgermeister Hückelhoven) – Lilia Klingler (McDonalds) – Wolfgang Lutz (McDonalds) – Frank Klingler (McDonalds)