Stadt Hückelhoven

Aus dem Rathaus

Weihnachtstasse Rurich ausverkauft !!!

Seit dem Jahr 2008 gibt es in Hückelhoven jedes Jahr eine neue Weihnachtstasse. Was vor elf Jahren mit einem durch die Stadtmarketing GmbH ins Leben gerufenen Malwettbewerb begann, hat sich ein Jahr später dann in eine neue Richtung entwickelt. Seitdem entwirft die Millicher Künstlerin Bernadette Schmitt in Absprache mit der Stadt jedes Jahr eine neue Tasse aus der Sammelreihe aus einem anderen Hückelhovener Stadtteil.

In diesem Jahr ist Rurich auf der Tasse verewigt und bildet damit die zehnte Tasse in der Reihe, nach Hückelhoven (2009), Ratheim (2010), Hilfarth (2011), Baal (2012), Brachelen (2013), Doveren (2014), Millich (2015), Kleingladbach (2016) und Schaufenberg (2017).

Weihnachtstasse 2018 Rurich

Künstlerin Bernadette Schmitt hat die Weihnachtstasse 2018 mit „Winterspass in Rurich“ überschrieben. Der Titel bezieht sich auf die Schlittschuhläufer am Schloss Rurich und ihre fröhlichen Zuschauer. Von Insidern erfuhr Schmitt, dass bei entsprechendem Winterwetter die kleinen und großen Kinder des Ortes vom Schlossherrn eingeladen waren, auf dem zugefrorenen Schlossgewässer Schlittschuh zu laufen. Dies wurde dann öfter zum Familienevent. Die großen brachten heißen Tee oder Kakao und vergnügten sich beim Zuschauen.

Der kleine Ort Rurich ist 770 Jahre alt und wurde um das Schloss herum gebaut . Erst seit Januar 1972 gehört Rurich zur Stadt Hückelhoven. Der schöne Park ums Schloss ist für Spaziergänger geöffnet und u.a. von Rotwild bewohnt. Außerdem sieht man auf der Tasse noch die Herz Jesu Kirche von 1872 und den Bürgersaal, in dem die Ruricher ihre Feste feiern.

Die durch ein aufwendiges Druckverfahren entstandene Tasse erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Stück. Die Tasse hat ein Fassungsvermögen von 0,3 Liter.

Die Tasse ist leider bereits komplett ausverkauft !!!