Stadt Hückelhoven

Jay Ottaway & The Lost Boys

Jay Ottaway & The Lost Boys

Jay Ottaway, Singer-Songwriter aus Boston (USA), ist 2024 wieder mit der Band „Jay Ottaway and The Lost Boys“ auf Europa-Tournee, um das neue Album „Next To You“ vorzustellen, das beim deutschen Label “Timezone” erscheint. Die Songs auf dem neuen Album sind blues-getränkte Rockkompositionen, tief verwurzelt im traditionellen amerikanischen Songwriting. Wie bei vielen seiner früheren, von der Musikpresse hochgelobten Songs ist Jays Bewunderung für Künstler wie Bob Dylan, Neil Young, Tom Petty oder die Grateful Dead deutlich zu hören.

Jay Ottaway hat in den letzten zwei Jahrzehnten in Europa getourt und „Jay Ottaway and The Lost Boys“ haben seit 2019 bei vielen Festivals gastiert einschließlich Woodstock Forever, Street Life (Leverkusen) und Grammo-Musik-Festival (Leichlingen) sowie in vielen renommierten Clubs wie Bielefelder Jazz Club, Speiches Rock- & Blueskneipe (Berlin) und Music Star (Norderstedt) gespielt.

Zum Quartett gehört Guido Lehmann, ein hervorragender Country-Rock-Gitarrist und Lap-Steel-Spieler, der bereits mit den Bands Hillbilly Deluxe und The Swamptones in ganz Europa gespielt hat. Die Rhythmusgruppe besteht aus Schlagzeuger Klaus Marner und Bassist Henrik Herzmann, beide weitgereiste Meister der europäischen Musikszene.

Oktoberimsommerfest 2024 findet am Rathaus statt!!!

Gab es im vergangenen Jahr mit dem Oktoberimsommerfest im Mai und den ersten Hückelhovener Wiesn im September gleich zwei Oktoberfeste im Stadtgebiet, geht es in diesem Jahr mit dem 3. Oktoberimsommerfest am 13. Juli ab 17.30 Uhr auf dem Breteuilplatz am Rathaus statt. Ursprünglich sollte das Event auf dem Schacht-Hof stattfinden. Wegen technischer Probleme wird es nun wie in den Vorjahren auch am Rathaus stattfinden.

Freuen sich auf ein zünftiges Oktoberimsommerfest am Rathaus: Alexander Gramstadt vom Sponsor WEP, Rolf Deckers und Kirsten Bernath vom Blasensemble „Querschlag“, Carsten Forg vom Stadtmarketing und Bürgermeister Bernd Jansen mit dem Spezial-Hammer für den Fassanstich. (v.l.)

Ursprünglich wurde diese Veranstaltung vor drei Jahren vom Stadtmarketing kreiert, um einen Anlass für den ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres zu schaffen. Da dieser Kaufsonntag nun zusammen mit dem sehr erfolgreichen neuen StreetFoodFestival stattfindet, konzentriert sich das Oktoberimsommerfest auf einen musikalischen Abend erstmalig im Sommer. Auf der Suche nach einer neuen Idee mit einem Alleinstellungsmerkmal für Hückelhoven entstand 2022 der Plan, als erste Stadt im Kreis und wahrscheinlich auch weit darüber hinaus, ein Oktoberfest unter freiem Himmel bereits im Frühjahr/Sommer anzubieten und das auch noch bei freiem Eintritt. Der Hype um diese Art von Veranstaltungen nimmt schließlich in jedem Jahr zu, die angebotenen regionalen Oktoberfeste verzeichnen einen rasanten Zulauf und viele Oktoberfest-Fans von jung bis alt sind bereits im Besitz von Dirndl, Lederhose und sonstiger passender Tracht. Somit wurde mit dieser Veranstaltung ein Nerv getroffen, der das Team vom Stadtmarketing bestätigte, nun auch das dritte „Oktoberimsommerfest“ durchzuführen.

Neben der großen Bühne sorgen die beiden Haldenzauber-Almhütten Gastronomen Theo Nikolareas und Savvas Caragiavouridis für den passenden Getränkeausschank mit bayrischen Festbier. Selbstverständlich wird dieses typische Getränk in hochwertigen Glaskrügen angeboten. Dazu wird der Platz mit Zelttischgarnituren bestückt und bekommt eine typisch bayrische Dekoration. Zusätzlich werden je nach Wettervorhersage auch überdachte Sitzmöglichkeiten aufgebaut. Das Gastroteam bietet außerdem passende Speisen wie Weißwurst, Leberkäse, Sauerkraut, Bratwurst und vieles mehr. Highlight des Festes ist der Auftritt der Band „Königlich Bayrisches Vollgas Orchester“ aus München, die bei der Premiere und im Vorjahr bereits die Besucher begeisterte.

Königlich Bayrisches Vollgas Orchester

Dem Stadtmarketing war es wichtig, eine Original-Band aus Bayern zu verpflichten, um noch mehr bayrisches Flair zu vermitteln und den Besuchern einen ganz besonderen musikalischen Genuss zu bescheren. Hier ein Auszug aus der Presseinfo der Band: „Drei prägende, bisherige Mitglieder der Münchner Zwietracht vereinen sich und gründen eine neue, zünftige und ganz und gar einträchtig aufspielende Oktoberfestband! Geschaffen, um Menschen auf der ganzen Welt glücklich zu machen und gemeinsam den perfekten Abend zu erleben! Ausgestattet mit jahrelanger Erfahrung und ergänzt durch zwei spektakulär talentierte Vollblutmusiker sind sie nun endlich wieder da und geben Vollgas! In Eintracht verbunden…und mit Vollgas voraus – Königlich Bayrisches Vollgas Orchester“. Zudem spielte die Band seit Jahren beim Oktoberfest in München jeden Abend als festes Engagement im Marstall-Zelt und hat dort mit Stars wie Thomas Gottschalk und Arnold Schwarzenegger musiziert. Aber auch das Vorprogramm kann sich sehen lassen. „Querschlag“, die kleine Besetzung der Bergkappelle Sophia-Jacoba, wird es sich nicht nehmen lassen, die Besucher von 18 bis 19 Uhr mit der passenden Musik auf den Abend einzustimmen. Um 19.15 Uhr erfolgt der offizielle Fassanstich durch Bürgermeister Bernd Jansen. Damit bei hoffentlich gutem Wetter zahlreiche Besucher mit dem Fahrrad oder Ebike anreisen, wird auch zu diesem Event wieder die kostenlose und bewachte Fahrradabstellanlage angeboten. So steht einem entspannten Besuch beim Oktoberimsommerfest nichts im Wege.     Ermöglicht wird auch die dritte Auflage des Events durch den Hauptsponsor WEP – Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH. Besucher sind natürlich ganz besonders in Trachten herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert ‚Lieb und Leid und Welt und Traum‘

Konzert „Lieb und Leid und Welt und Traum …“
mit Liedern von Gustav Mahler, Franz Schubert und Hugo Wolf .
Agnes Konnerth – Mezzo-Sopran
Giuseppe D’Elia – Klavier

Klänge aus dem Zauberland – Musikalische Märchenbilder

Konzert: Klänge aus dem Zauberland –
Musikalische Märchenbilder.
Mit Werken von R. Schumann, L.Janacek, C.Saint-Saens, Cl. Debussy
Sophia Kummer – Violoncello und Gesang
Yukimi Okuda – Klavier

Musikalische Dialoge: Italien & Schubert – Gitarre & Violoncello

Konzert Musikalische Dialoge:
Italien & Schubert – Gitarre & Violoncello
Mit Werken von Caccini, Caldara, Giordani
und Franz Schubert
Yaroslava Ihnatenko – Gitarre
Vera Nebylova – Violoncello

Die vier Jahreszeichen (A. Vivaldi) – Orgelkonzert

Zum Abschluss der Vernissage zur Fotoausstellung ‚Jahreszeiten‘ spielt Volker Mertens, Kirchenmusiker aus Heinsberg, ‚Die vier Jahreszeiten‘ von Antonio Vivaldi in Bearbeitung für die Orgel.

PRAISE – Gospelkonzert

PRAISE ist das Thema des diesjährigen Gospelkonzertes, zu dem der Erkelenzer Gospelchor RejoiSing aus Erkelenz unter Leitung von Martin Fauck gerne wieder in den DenkMal-Kirche kommt. Denn die Anfänge des regional bekannten Chores lagen vor 32 Jahren in der Ev. Kirchengemeinde Hückelhoven.

Von den Beatles bis Edith Piaf. Songperlen und Balladen

Songperlen und Balladen von den Beatles bis Edith Piaf bieten in diesem besonderen, atmosphärisch dichten Lieder-Konzert Amirie Project.
Amirie Project – das sind Astrid Riegraf, Gesang – Michael Riegraf, Gitarre – Stefan Lindt, Cajon

WestVocals meets beets ’n’ berries

WestVocals, der Hückelhovener Pop und Jazzchor feiert sein 10jähriges gemeinsam mit den beets ’n’ berries !!!