Stadt Hückelhoven

Dienstleistungen

Umtausch eines Führerscheins in einen Kartenführerschein

Ein bis zum 18.01.2013 ausgestellter Führerschein ist bis zum 19. Januar 2033 in einen befristeten Kartenführerschein umzutauschen. Die bis zum 31.12.1998 erteilte Fahrerlaubnis der Klasse 2 wurde kraft Gesetzes befristet auf das 50. Lebensjahr. Die Berechtigung zum Führen dieser Kraftfahrzeuge ist danach erloschen. Zur Verlängerung (ggf. zusammen mit der Umstellung) der Fahrerlaubnis ist der Antrag mit den notwendigen Unterlagen rechtzeitig (ca. 6 – 8 Wochen vor Ablauf) einzureichen.

Sofern ein Führungszeugnis erforderlich ist (jedenfalls für Kl. D und D1) ist dies bei der für den Wohnort zuständigen Stadt- oder Gemeindeverwaltung für das Straßenverkehrsamt zu beantragen.

Aufgrund des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes besteht die Pflicht zur besonderen Schulung für die gewerblichen Kraftfahrer im Güter- und/oder Personenverkehr.

Benötigt werden

  •     Der Personalausweis/Reisepass
  •     ein Passfoto (35 x 45 mm)
  •     der bisherige Führerschein

Gebühren

24,00 Euro je Führerschein

Ansprechpartner/innen:


Herr Ulrich Venedey

Tel.: 02433 / 82-223


Frau Cordula Feiter

Tel.: 02433 / 82-222


Herr Karlheinz Heidenfelder

Tel.: 02433 / 82-222


Frau Sandra Müller

Tel.: 02433 / 82-222


Frau Sigried Ronkartz-Rieke

Tel.: 02433 / 82-222


Frau Margret Tischendorf

Tel.: 02433 / 82-222


Frau Birgit Papen

Tel.: 02433 / 82-222


Frau Ulrike Mühlenberg

Tel.: 02433 / 82-222

zugehöriges Amt:


Stadtbüro (102)

Öffnungszeiten

Mo. / Di. / Mi.: 08:00 – 16:00 Uhr
Do.: 08:00 – 19:00 Uhr
Fr.: 08:00 – 14:00 Uhr
1. Samstag im Monat: 09:00 – 12:00 Uhr