Stadt Hückelhoven

Interkultureller Stadtrundgang

Hückelhoven steht mit seiner Vielfalt von Menschen aus über 100 Nationen in besonderer Weise für ein gelungenes interkulturelles Miteinander. Im Rahmen der Vorbereitungen zur bundesweiten Interkulturellen Woche 2021 „#offengeht“ wurde die Idee für einen Interkulturellen Stadtrundgang geboren und entwickelt.

Als Stationen-Rundgang werden unterschiedliche Lern-, Gedenk- und Kulturorte besucht, die einen Einblick in die religiöse und kulturelle Vielfalt ermöglichen. Der Interkulturelle Stadtrundgang soll Begegnung und Austausch fördern, und das an Orten, die zum Innehalten und Zuhören einladen, an denen man miteinander ins Gespräch kommt und Wissenswertes erfährt. Dieser Rundgang trägt dazu bei, Verständnis für kulturellen Hintergrund, Lebensweise und Religion in gegenseitiger Wertschätzung zu entwickeln und Vorurteilen entgegenzuwirken. Denn was man kennt, bleibt nicht fremd!

Der Interkulturelle Stadtrundgang setzt ein Zeichen für Toleranz und friedliches Miteinander! Erleben Sie den Rundgang als Ganzes (ca. 1,5 Stunden) oder besuchen Sie einzelne Stationen. Jede Station steht beispielhaft für interkulturelle Begegnungen in Hückelhoven. Öffnungszeiten und Angebote können bei den einzelnen Einrichtungen erfragt werden

Video: Vielfalt erleben!