Stadt Hückelhoven

Feuerwehr

E.Nr. 011/21

12.01.2021 03:26 Uhr

Einsatzort: Ratheim, Ackerstr.
Einsatzart: Feuer2 MIG

Einsatzbericht: Siehe hierzu die Pressemeldung

Feuer in einem Zechenwohnhaus

Am heutigen Morgen 12.01.2021 wurde die Feuerwehr Hückelhoven um 03:25 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus in Ratheim alarmiert.

Bei der Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst in Erkelenz wurde eine Rauchentwicklung gemeldet sowie ein akustischer Alarm der vermutlich durch einen Rauchmelder erzeugt wurde.

Da aufgrund der Uhrzeit nicht auszuschließen war, dass sich Personen im Objekt sowie in Gefahr befinden könnten, wurde der Einsatz mit dem Einsatzstichwort Feuer2 / Menschenleben in Gefahr eröffnet.

Die ersten Einsatzkräfte konnten an der Einsatzstelle eine starke Verrauchung aus einem Wohnhaus feststellen und begannen umgehend mit der Vorbereitung einer Menschenrettung. Nachdem man sich gewaltsam Zutritt über zwei Zugänge zum Objekt verschafft hatte, wurden 3 Atemschutztrupps mit Hohlstrahlrohr sowie einer Wärmebildkamera zum Absuchen der Räume sowie zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Nachdem das Wohnhaus abgesucht war und zum Glück keine Personen aufgefunden wurden, konnten die Kräfte sich ausschließlich der Brandbekämpfung widmen.

Da es sich bei dem Brandobjekt um ein alte Bausubstanz eines ehemaligen Zechenhaus handelte, mussten umfangreiche Löschmaßnahmen durchgeführt werden um den Brand auch in den letzten Zwischenräumen abzulöschen zu können. Hierzu wurde das Mobiliar in den Zimmern kontrolliert, die Holzdecke sowie das darin verbaute Füllmaterial wie Stroh und Lehm und Asche entfernt und anschließend abgelöscht.

Durch den Brand wurden die Räume im Erdgeschoß stark in Mittleidenschaft gezogen, so dass das Wohnhaus bis auf weiteres unbewohnbar bleibt.

Die Kräfte des Rettungsdienstes konnten im Laufe des Einsatzes reduziert werden, da bei dem Brand glücklicherweise keine Personen verletzt wurden.

Mit Abschluss der Löschmaßnahmen durch die Feuerwehr wurde durch den Bauhof das Brandobjekt gegen unbefugtes Betreten gesichert und anschließend die Einsatzstelle der Polizei zur weiteren Ermittlungen übergeben.

Im Einsatz waren 49 Einsatzkräfte aus dem Zug2 Ratheim, Kleingladbach, Millich, die Bereitschaftsgruppe aus Hückelhoven, der städt. Bauhof, der Rettungsdienst sowie die Polizei

Gegen 07:10 Uhr hatten die letzten Einsatzkräfte wieder ihre Unterkunft erreicht und konnten den Einsatz beenden.

 

Beteiligte Einheiten:

Löschzug2 Ratheim, Millich, Kleingladbach, Bereitschaftsgruppe Hückelhoven

 

 

Einsatzbilder:

 

 

 

 

 



« zurück