Stadt Hückelhoven

Standort Hückelhoven

Hückelhoven – Zukunft zwischen Rhein und Maas

Die Attraktivität eines Standortes hängt von vielen Faktoren ab. Menschen wollen in einer ruhigen und intakten Umgebung leben, gleichzeitig aber auch zukunftssichere Arbeitsplätze finden und gute Verkehrsanbindungen nutzen.

Hier hat Hückelhoven einiges zu bieten

Hückelhoven liegt zentral zwischen den Ballungsräumen, den Niederlanden und der Rheinschiene im Schnittpunkt des europäischen Binnenmarktes. Innerhalb eines Radius von 300 km leben mehr als 50 Millionen Menschen – ein riesiges Marktpotential, das dank günstiger Verkehrsanbindungen über die Autobahnen A 46, A 44 und A 61 von Hückelhoven aus erschlossen werden kann. Zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen, aber auch Firmen von internationaler Bedeutung nutzen diese Standortvorteile schon seit Jahren. Im Umkreis von 100 km befinden sich mehr als ein Dutzend Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen. Eine Transferaußenstelle bietet im Gründer- und Service-Zentrum Hückelhoven (GSZH) Zugang zur RWTH und FH Aachen. Alles in allem gute Voraussetzungen für innnovative Unternehmen!

Eindeutige Vorteile sichern Ihnen den entscheidenden Vorsprung

  • Investitionsförderung mit Zukunft: günstige Flächen, zinsgünstige Darlehen, kompetente Fachleute
  • Ein Standort mit Geberqualitäten: zentrale Lage, günstiges Verkehrsnetz, großes Marktpotential
  • Ein Lebensraum zum Wohlfühlen: attraktives Wohnen, breitgefächertes Schulangebot, vielfältige Kulturangebote, niedrige Lebenshaltungskosten
  • Naherholung mit Abwechslung: intakte Umgebung, breites Sportangebot

Hückelhoven – Der entscheidende Vorsprung…

Über Jahrzehnte wurde Hückelhoven durch den Steinkohlebergbau und die Zeche Sophia-Jacoba geprägt. Durch deren Stilllegung Ende der 90er Jahre begann für Hückelhoven eine neue Ära. Die Stadt hat die Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Strukturwandel bereits geschaffen, im Klartext: Hückelhoven hat sich in der Zwischenzeit von einer Monostruktur zu einem “Tausendfüßler” entwickelt.

Große Gewerbeflächen zu kleinen Preisen

Die voll erschlossenen Grundstücke der Industrie- und Gewerbegebiete stehen ab 1.000 qm zu vergleichsweise günstigen Preisen sofort zur Verfügung.

Günstige Darlehen, niedrige Steuern

Mit zinsgünstigen Darlehen, Förderungen des Bundes, des Landes und der EU  können investitionswillige Firmen am Standort unterstützt und gefördert werden. Auch der Gewerbesteuerhebesatz liegt deutlich unter dem Landesdurchschnitt.

Betreuung durch Fachleute

Für alle Fragen, die die Ansiedlung betreffen, steht das Amt für Wirtschaftsförderung den Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite. Kostenlos und unbürokratisch. Das spart Zeit und Geld.
Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
Herr Björn Vogel
Tel.: 02433 82-102
Fax: 02433 82-264
e-mail: bjoern.vogel@hueckelhoven.de

Mitarbeiterin
Frau Anke Römer
Tel.: 02433 82-124
Fax: 02433 82-264
e-mail: anke.roemer@hueckelhoven.de